Feierwerk Fachstelle Pop-Newsletter || 07/2023

 

Bei fehlerhafter Darstellung der E-Mail klicken Sie bitte hier (online)

NEWSLETTER

Feierwerk Fachstelle Pop-Newsletter || 07/2023

linie

 

Liebe Sonnenanbeter*innen,

der Sommer wird laut verschiedener Prognosen entweder sehr heiß oder sehr regnerisch – mit dieser Unsicherheit müsst Ihr bei uns nicht rechnen, wir haben Euch fixe Termine mitgebracht:

Am 10.7. geht’s los mit dem CHEERS #25 zum Thema Musikpromotion & Marketing im Fat Cat, dann sehen wir uns im August wieder, am 14.08. zum SPRUNGBRETT SHOWCASE beim Theatron Musiksommer, aber dann gleich öfter: Am 02. & 03.09. sind wir beim SUPERBLOOM zu Gast, am 13. & 14.09. könnt Ihr die SPRUNGBRETT 2023 Bands in der Feierwerk Kranhalle sehen und am 18.9. sehen wir uns zum CHEERS #26 im ZIRKA. Many more tba!

On Top haben wir natürlich auch einfach Infos fürs Handtuch an der Isar dabei: Spannende aktuelle Förderungen im Juli und Sommerpause unserer Sprechstunde (und was die mit Gewächshäusern zu tun hat).

Happy Reading!

linie

CHEERS #25 - Treffen der Münchner Musikszene

Musikpromotion & Marketing: Wie viel geht DIY, wann müssen Profis ran?
Fragen, die Musiker*innen und Veranstalter*innen stetig quälen – wir wollen beim CHEERS #25 ins Gespräch kommen – mit Menschen, die professionell promoten, mit Musiker*innen und Veranstalter*innen, die DIY-Marketing betreiben und Personen, die bei der Promotion unterstützen.

Kommt vorbei, löchert unsere Expert*innen und einander mit Fragen, tauscht Euch aus, vernetzt Euch – auch ganz themenunabhängig!

Das Cheers #25 findet outdoor im Dachgarten statt! Sollte es regnen, haben wir eine Ausweichfläche indoor im Fat Cat.

Die Hardfacts:
Wann: Montag, 10.7., 19:00 Uhr
Wo: Dachgarten im Fat Cat (ehemaliger Gasteig), Rosenheimerstr. 5, 81667 München

Zeitplan:
19:00 Uhr: Doors
19:45 Uhr: Einstiegsrunde zum Thema
20:15 Uhr: offenes Netzwerken, Quatschen und Austauschen

Als Panelist*innen mit dabei:

Mehr Infos in Kürze auf Instagram!

Klingt spannend? Kommt vorbei!
Der Eintritt ist selbstverständlich frei – bitte meldet Euch vorab mit vollständigem Namen und Institutions-/Band- oder Künstler*innennamen an unter: pop@feierwerk.de

Übrigens: Klappt dieses Mal terminlich nicht?
Dann sehen wir uns am 18.9. zum CHEERS #26 im ZIRKA! 

linie

SPRUNGBRETT Showcase am Theatron

Es geht wieder los mit SPRUNGBRETT Terminen – wir freuen uns wahnsinnig!
Für die Acts des SPRUNGBRETT 2023 geht es im Juli ins Bandcamp, wo es in vielen Workshops um die Basics des Musikbusiness geht – wer neugierig ist: Hier könnt Ihr in den Bandcamp-Bericht von 2021 reinlesen!

Außerdem haben wir dieses Jahr zum ersten Mal seit 2019 wieder einen SPRUNGBRETT Showcase beim Theatron Musiksommer: Am 14.08.2023 eröffnen unsere Acts die Feierwerk-Woche auf der Seebühne im Olympiapark.

Gemütliche Atmosphäre, freier Eintritt, hoffentlich schönes Wetter und vier Live-Acts der vergangenen SPRUNGBRETT-Saisons:

INLIER [Metal, Punk-Rock, Electro] - PLUME [Alternative]
- PROHIBITION PROHIBITION [Postpunk] - RAKETENUMSCHAU [Pop]

Los geht’s um 19 Uhr – sehen wir uns da? Mehr Infos zum Theatron und der Feierwerk-Woche findet Ihr auf unserer Website.

Keine Zeit im August? Kein Problem!
Die SPRUNGBRETT LIVESHOWS I & II warten im September auf Euch:

Am 13. & 14.9. erlebt Ihr jeweils ab 19 Uhr die SPRUNGBRETT 2023 Acts auf der Bühne der Kranhalle und könnt dann gemeinsam mit einer Fachjury entscheiden, wen Ihr bei der SPRUNGBRETT Abschlussshow am 07.12. in der Feierwerk Hansa 39 wiedersehen wollt.

linie

Die Feierwerk Fachstelle Pop auf dem SUPERBLOOM

Am 02. & 03.09. findet wieder das SUPERBLOOM Festival im Olympiapark statt!
Hier erwarten Euch neben unzähligen Konzerten auf diversen Stages auch viele weitere Programmpunkte wie Workshops, Talks und Initiativen, die ihre Arbeit präsentieren.

Mittendrin: Wir!
Ihr könnt die Feierwerk Fachstelle Pop dieses Jahr im YOUR Planet Bereich des SUPERBLOOM besuchen kommen – zum Beispiel auf einen Ratsch, zu einem Künstler*innen Q&A am Samstag oder einen Mini-Workshop „Crashkurs Musikbusiness“ am Sonntag! Wann es welchen Programmpunkt geben wird, erfahrt Ihr natürlich bei uns auf allen Kanälen.
Im YOUR Planet Bereich sind noch viele weitere Initiativen und Vereine vertreten, checkt sie HIER aus.

Wir freuen uns auf Euch!

linie

Förderungen im Juli

Im Juli enden einige spannende Förderungen für Künstler*innen und Veranstalter*innen:

12.07.: Initiative Musik – Künstler*innenförderung

Musiker*innen, Interpret*innen, Ensembles und Autor*innen, die ein konkretes Projekt verwirklichen wollen, können hier, abhängig von der Höhe der Gesamtausgaben 6.000 bis max. 60.000 Euro beantragen.

18.07.: LH München – Veranstaltungszuschüsse

Veranstalter*innen von nicht-kommerziellen Konzertreihen in kleineren Musiklocations oder Festivals der Popularmusik können zwischen 1.000€ und 2.500 Euro Förderung erhalten.

31.07.: Berliner Festspiele – Treffen Junge Szene

Eine Woche Workshops, Austausch, Arbeit mit Expert*innen, Treffen mit anderen Musiker*innen in Berlin (22. bis 27.11.2023) unter voller Kostenübernahme bieten die Berliner Festspiele jungen Musiker*innen zwischen 11 und 21 Jahren, die noch nicht vertraglich gebunden sind.

Wichtig:
Am 03.07. findet ein Infocall für Interessent*innen statt.

31.07.: Initiative Musik – Live 500

Musikclubs und Musikveranstalter*innen, die kleine Konzerte und Konzertformate mit Newcomer*innen oder experimentellen Genres veranstalten sind in zwei Kategorien antragsberechtigt. Maximal können 12.000 Euro beantragt werden, mit denen 24 (Kat. 1) oder 12 (Kat. 2) Konzerte gefördert werden.

Wichtig:
Bis 13.07. findet jeden Donnerstag ein Info-Call zum Förderprogramm statt.

Fortlaufende Deadlines im Juli und August: MUCs = Munich Urban Celebrations
In einem neuen Pilotprojekt der Stadt unter Leitung der Fachstelle MoNa (Moderation der Nacht) soll es jungen Veranstalter*innen und Kollektiven an ausgewählten öffentlichen Plätzen ermöglicht werden, ihre eigenen Partys niedrigschwellig, einfach und flexibel - und natürlich auch genehmigt - zu veranstalten.

Alle laufenden Förderungen und Aktualisierungen dazu findet Ihr übrigens in unserer Förderungs-Newsbox!

linie

Die Sprechstunde geht in die Sommerpause

Kleiner Fun Fact aus der Feierwerk Fachstelle Pop:
Wir nennen unser Büro manchmal auch liebevoll „das Gewächshaus“ – weil’s im Sommer manchmal ganz schön warm wird.
Das nehmen wir zum Anlass, mit der Sprechstunde in eine kleine Sommerpause zu gehen – heißt für Euch, dass am 05.07. und am 02.08. keine offenen Sprechstunden stattfinden werden.

Eure Beratungsanliegen bleiben deshalb aber nicht auf der Strecke: Schreibt uns Euer konkretes Anliegen einfach an pop@feierwerk.de und wir helfen gerne in einer individuellen Beratung weiter!

Die Sprechstunde kehrt dann am 06.09. zurück; Anmelden könnt Ihr Euch ab sofort via Mail.

linie

Die neue Konzertreihe "Feierwerk Sessions"

Kennt ihr schon die FEIERWERK SESSIONS? Das ist ein neues Konzertformat für die nicht ganz so lauten Töne. Tanzbare Indie-Vibes, stimmungsvoller Pop(-Rock), gefühlvolle Singer-Songwriter*innen und auch mal etwas HipHop aus der Münchner Newcomer*innen Szene erwarten euch im gemütlichen Feierwerk Orangehouse. 

Ihr wollt selbst mal bei den Feierwerk Sessions in einem professionellen Umfeld auftreten und seid Münchener Musiker*in oder spielt in einer jungen, aufstrebenden Band (bis ca. 25 Jahre)? Dann schreibt uns eine Mail an feierwerksessions@feierwerk.de 

Es sollen  hiermit auch insbesondere FLINTA*, BIPoC, LGBTQIA* Künstler*innen ermutigen, sich zu bewerben.

Der nächste Termin ist schon am 07.07. und mit dabei sind diesmal:

DIMILA (Pop) – Tim Bleil (Alternative) – Cathérine (Acoustic-Pop)

Sehen wir uns da? Eintritt: pay what you want. Los geht’s um 19 Uhr

linie

Ihr wollt uns oder unserer Community von einem Angebot, einer Veranstaltung oder einem Gesuch berichten? Schickt uns eine Mail oder Insta-DM, denn: Jeden Donnerstag ist Sharing is Caring Donnerstag auf Instagram!

linie


Genießt die Tage am See!
Julia, Jakob, Lessa, Basti & Ananda
aka
Eure Feierwerk Fachstelle Pop

Mit freundlicher Unterstützung der Landeshauptstadt München | Kulturreferat

linie

Feierwerk unterstützen!

Als gemeinnütziger Verein für junge Kunst, Musik und Kultur finanzieren wir uns hauptsächlich über Zuschüsse, Spenden und Einnahmen aus Veranstaltungen. Wenn Du unseren Beitrag zur Förderung der jungen Kultur in München wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns gerade in Zeiten wie diesen über Deine Spende (über Paypal / per Überweisung).

Feierwerk @ facebook

Die aktuellsten Informationen zu unseren Aktionen und Highlights findet Ihr auf unseren Facebook-Seiten. 

>> Feierwerk
>> Farbenladen
>> Radio Feierwerk
>> Fachstelle Pop
>> Südpolstation
>> Dschungelpalast
>> Funkstation

Copyright © 2014 FEIERWERK e.V.

Wenn Sie diesen Newsletter (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie ihn hier abbestellen.