Feierwerk Fachstelle Pop-Newsletter || 09/2021

 

Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

NEWSLETTER

Feierwerk Fachstelle Pop-Newsletter || 09/2021

linie

Liebe Spätsommer-Liebhaber*innen,

nach einem wechselhaften Sommer wartet ein hoffentlich toller Spätsommer auf uns.

Dazu passend haben wir ein spannendes Q&A für Euch, ein neues Netzwerktreffen, Workshops für den Herbst und einen Ausblick zum diesjährigen SOUND OF MUNICH NOW!

Und natürlich haben Julia und Esther wieder eine hervorragende neue Folge Nahaufnahme produziert, in der es diesmal um kulturelle Aneignung geht.

linie

Insta Q&A im September

Was bedeutet Popförderung und wie betrifft mich das als Künstler*in? 

Wenn Ihr Euch das schon mal gefragt habt oder Ihr einfach an der lokalen Popkultur interessiert seid, solltet Ihr nächste Woche bei unserem nächsten Insta Q&A am Montag, den 13.09., einschalten!

Zu Gast ist nämlich MATTHIAS FISCHER, Popularmusikbeauftragter des Bezirks Oberbayern. Mit ihm sprechen wir darüber, was Popförderung in Oberbayern überhaupt heißt, welche Angebote und Möglichkeiten für Künstler*innen und Kreativschaffende existieren und was sein Job als Popularmusikbeauftragter genau bedeutet.
Unter Garantie gibt’s hier also spannenden neuen Input! 

Aber natürlich wollen wir auch hören, was Euch beschäftigt: Habt Ihr Fragen zur Musikszene in Oberbayern oder wollt Ihr mehr wissen über Fördermöglichkeiten? Schreibt uns vorab eine DM auf Insta oder Mail an pop(at)feierwerk.de oder direkt im Chat um 19 Uhr

Mehr Infos zu Matthias findet Ihr HIER.

Vergangene Q&As, z.B. zu Themen wie der GbR, Songwriting oder Printjournalismus gibt’s wie immer on demand auf IGTV für Euch!

linie

SOUND OF MUNICH NOW 2021 - es geht wieder los!

Sound Of Munich Now – 20 Tage, 20 Bands

Statt eines Festivals an einem Wochenende möchten wir uns im November wieder 20 Münchner Acts einen ganzen Monat lang widmen. Montags bis freitags, den ganzen November lang, wird ein Act und seine Musik vorgestellt. Im Mittelpunkt stehen Videos der Acts, die exklusiv im August für Sound Of Munich Now eingespielt wurden.

Der Ausspielort des Festivals ist https://soundofmunichnow.de

Wir freuen uns dieses Jahr über:

Veranstaltet vom Feierwerk und der Süddeutschen Zeitung.

Dieses Projekt wird gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München und dem Stadtjugendamt/Jugendkulturwerk.

Präsentiert von egoFM, Curt München, IN München und MunichMag.

linie

musicBYwomen* Netzwerktreffen

Am Samstag, den 11.09.2021 veranstaltet die Initiative musicBYwomen* in München ein Netzwerktreffen im Rahmen des Songs from her(e) x musicBYwomen* Festivals für alle Münchnerinnen* (FLINTA+ aus Bayern sind natürlich auch willkommen) in der Musik(industrie).

Los geht’s um 11 Uhr (bis 13 Uhr) im Kulturzentrum Giesinger Bahnhof.

Der Eintritt ist frei, im Anschluss finden kostenlose Workshops und abends Konzerte statt.

Mehr Infos findet Ihr HIER.

linie

Neue Workshops ab Oktober

Achtung Ihr Wissbegierigen! Hier gibt’s einen exklusive Sneak Peek:

Ab Oktober starten wir wieder mit unserem Workshop-Programm bei uns im Feierwerk.
Neben „alten Classics“ wie Booking in Eigenregie und Musikmarketing 1x1 haben wir auch neue Themen für Euch wie beispielsweise Optimierung Band- & Bühnensound oder Peak-Performance-Training.

Wir freuen uns schon drauf, Euch das gesamte Programm vorzustellen.

Mehr Infos zur Anmeldung, den Dozent*innen und natürlich den Inhalten gibt’s in Kürze auf workshops.feierwerk.de

linie

Nahaufnahme - der Feierwerk-Podcast

Elvis Presley ist der King of Rock’n‘Roll, Kim Kardashian die Königin der Contouring Schminktechnik und indigener Kopfschmuck ist ein Faschingskostüm. Stimmt‘s? Stimmt nicht. Das sind viel mehr eindeutige Beispiele für das Phänomen: Kulturelle Aneignung. Mit dem Begriff wird die Übernahme eines Bestandteils einer Kultur von Mitgliedern einer anderen Kultur oder Identität bezeichnet.

Unsere Gästin in der September-Nahaufnahme kennt das schon ihr Leben lang. Seggen Mikael (DOK.fest, DisCheck) sagt, „es war schon immer irritierend festzustellen, dass Dinge, die ich mache, weil ich schwarz bin, von vielen kritisch beäugt werden, aber wenn sie Weiße machen, dann ist es plötzlich ok“.
In dieser Folge der Nahaufnahme sprechen Esther Diestelmann und Julia Viechtl mit Seggen Mikael über das allgegenwärtige Phänomen der kulturellen Aneignung, wer sie betreibt, wo man sich ihr nicht entziehen kann und wer davon profitiert.

Live: Jeden ersten Samstag im Zweimonatsrhythmus, 21 - 22 Uhr auf Radio Feierwerk 92.4.

Alle anderen Folgen gibt es natürlich auch weiterhin auf Spotify, ApplePodcasts und Podigee. 

Kontakt: nahaufnahme(at)feierwerk.de oder bei Instagram: nahaufnahme_podcast

linie

Mehr News gibt’s übrigens wöchentlich auch in unseren Szene-News.

Genießt die letzten Sommertage!

Eure

Jakob, Klaus, Lessa & Ananda

aka

Feierwerk Fachstelle Pop

Mit freundlicher Unterstützung der Landeshauptstadt München | Kulturreferat



linie

Feierwerk unterstützen!

Als gemeinnütziger Verein für junge Kunst, Musik und Kultur finanzieren wir uns hauptsächlich über Zuschüsse, Spenden und Einnahmen aus Veranstaltungen. Wenn Du unseren Beitrag zur Förderung der jungen Kultur in München wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns gerade in Zeiten wie diesen über Deine Spende (über Paypal / per Überweisung) an unseren Förderverein oder über Deine Mitgliedschaft in unserem Förderverein.

Vielen Dank!

Feierwerk @ facebook

Die aktuellsten Informationen zu unseren Aktionen und Highlights findet Ihr auf unseren Facebook-Seiten. 

>> Feierwerk
>> Farbenladen
>> Radio Feierwerk
>> Fachstelle Pop
>> Südpolstation
>> Dschungelpalast
>> Funkstation

 

 

Copyright © 2014 FEIERWERK e.V.

Wenn Sie diese E-Mail (an: dirkwagner945@gmx.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.