Feierwerk Fachstelle Pop-Newsletter || 09/2020

 

Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

NEWSLETTER

Feierwerk Fachstelle Pop-Newsletter // 09/2020

linie

Liebe Freund*innen der Kunst,

auch im September gibt es trotz der anhaltenden Situation Positives zu berichten.

Die neuen Workshops können gebucht werden, wir haben ein neues Regular für Euch und muenchen.de eine neue Aktion. Außerdem blicken wir mit Euch zusammen in die Vergangenheit und in die Zukunft.

Natürlich waren auch Julia und Esther wieder in Sachen Nahaufnahme unterwegs und haben eine spannende neue Folge produziert.

linie

Insta Q&As go regular

Es ist soweit! Unsere Insta Q&As werden ein REGULAR!

Seit Mitte April als Special während der veranstaltungsfreien Zeit an den Start gegangen, wird unsere Reihe Insta Q&As nun regelmäßig zu Euch nach Hause gebracht. Ab sofort holen wir Euch jeden 2. Montag im Monat verschiedene Akteur*innen der Musikbranche live in die Insta-Story, denen Ihr Eure Fragen stellen könnt.

Um 19 Uhr sind wir eine Stunde live und stellen unseren Gästen Eure Fragen zu den jeweiligen Themen.

Los geht es am 14.09.2020 um 19 Uhr mit David Schäfer, A&R Manager bei Sony Music Germany.

Stellt Eure Fragen zu Labels, A&R Arbeit, Deals usw. am 14.09. direkt im Live-Video oder vorab via DM oder an pop(at)feierwerk.de

Einen Einblick in vergangene Q&As aus den Reihen „Frauen* im Musikbusiness“, „Hinter den Kulissen“ und „Förderungen“ gibt’s außerdem auf IGTV.

Mehr Infos zur Veranstaltung mit David bekommt Ihr HIER.

linie

Der Workshop-Herbst 2020

Ab sofort könnt Ihr Euch für gleich sechs spannende Workshops bei uns anmelden. Und das wieder live und in Farbe vor Ort im Feierwerk.
Jeweils aktuell noch zum Early Bird Tarif von 12 Euro.

Los geht’s mit den Themen Management und Musikrelease:

06.10.2020: Bandmanagement ohne Manager*in mit Mario Radetzky
- Wie funktioniert DIY und wie geht man damit konstruktiv um?
- Wie organisiert man sich auch ohne Management oder Label im Hintergrund?
- Wie findet man eine gemeinsame CI (Corporate Identity)?
- Wie steckt man Ziele ab?
- Wie wählt man entsprechende Mittel und verteilt die Aufgaben sinnig?
Diese und viele weitere Fragen klären wir am 06.10. zusammen mit Mario (Blackout Problems, Munich Warehouse).
20.10.2020: Release Your Record! mit Antje Zelnitschek
Ihr wollt Eure erste EP raus bringen und habt keinen Schimmer, wo Ihr anfangen sollt? Ihr fragt Euch: Welche Release-Strategie macht eigentlich Sinn und wie gehe ich das am besten an? Ist ein Major-Deal noch zielführend oder welche Wege einer Veröffentlichung bzw. Herstellung gibt es eigentlich heute? 
Die letzte Platte ist eine Zeit her und Ihr fragt euch: War das alles richtig so? 
Dann kommt am 20.10. zu uns und stellt Antje (F.A.M.E. Recordings) Eure Fragen.
Alle Workshops entsprechen dem Level Basic, Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Mehr Infos bekommt Ihr HIER. 

Es gelten die gängigen Hygiene- & Abstandsregelungen. 

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des VPBy e.V. und der Feierwerk Fachstelle Pop.

Mit freundlicher Unterstützung der Landeshauptstadt München | Kulturreferat und von bayernkreativ.

linie

#muenchenhältzamm

Unter www.muenchen.de/zamm wird es eine neue Rubrik geben: "Livekultur im kleinen Kreis - draußen und mit Abstand". Zudem könnt Ihr Euch hier über Kultur- und Livestreamangebote informieren. Professionelle Künstler*innen können sich eintragen lassen. Meldet Euch einfach mit folgenden Daten unter sales(at)portalmuenchen.de an:
  • Name Künstler*innen
  • Foto im Querformat
  • Text - max. 280 Zeichen
  • Anschrift - Straße, PLZ, Ort (optional)
  • Mailadresse
  • Telefonnummer
  • Homepage
  • Name Verantwortliche*r (wird nicht veröffentlicht)
  • KSK Nummer (wird nicht veröffentlicht)
Mehr Infos zum Portal bekommt Ihr auch HIER.

linie

Das Sprungbrett wird 20 Jahre alt!

Auch wenn die aktuelle Saison durch COVID-19 nicht wie geplant stattfinden kann, sind wir sehr stolz, dass es das Newcomerförderprogramm Sprungbrett seit nun mehr als 20 Jahren gibt, den Vorläufer „Rock Feierwerk“ sogar seit 1984!

Zu diesem Anlass haben wir für Euch ein Best-Of „Sprungbrett-Gewinner der letzten Jahre“ vorbereitet. Hier seht Ihr, was aus ihnen geworden ist und wie das Sprungbrett überhaupt entstand. Das bekommt Ihr ab dem 07.09.2020 auf Instagram und Facebook zu sehen!

linie

Alles neu macht der Herbst

Das haben auch wir uns gedacht und haben daher einige News für Euch:

Die Feierwerk Fachstelle Pop zieht um! Sobald die nötige Infrastruktur fertig ist, befinden wir uns nicht mehr in der Hansastraße 39, sondern sitzen dann ein paar Nummern weiter in der 31.
Hier beziehen wir neue Büroräume inkl. neuem Workshop-Raum für Euch.

Natürlich halten wir Euch auf dem Laufenden und versorgen Euch mit passenden Fotos der Räumlichkeiten auf Facebook und Insta-Stories.

Und noch ein Grund zu feiern: Ab Ende des Monat kommt unsere Julia Viechtl wieder aus ihrer Elternzeit zurück.
Wir freuen uns, Euch mit vereinten Kräften noch mehr spannende Infos und tolle Veranstaltungen zu präsentieren.

Wie immer gilt: Ihr könnt Euch mit Fragen melden via pop(at)feierwerk.de

linie

Nahaufnahme - der Feierwerk Podcast
#30 - Neue Folge mit Danny Kufner

Danny Kufner ist Clubbetreiberin und Veranstalterin – dunkle Zeiten also. Möchte man meinen. Aber Danny lässt sich auch von Corona nicht unterkriegen. Im Gespräch mit Julia Viechtl und Esther Diestelmann hat sie verraten, was sie machen musste, um in diesem Sommer doch noch das ein oder andere Konzert stattfinden zu lassen. Außerdem haben wir mit ihr über die Gefahren eines Burn-Outs gesprochen und was sie unternimmt, um künftig keinen mehr zu bekommen. Und wir haben uns von zwei Spezial-Gästen Inspirationen für alternative Verdienstmöglichkeiten geholt. 

Live: jeden ersten Samstag im Monat 21 - 22 Uhr auf Radio Feierwerk 92.4
Nachzuhören auf Spotify (plus Playlist), iTunes und Podigee

Kontakt: nahaufnahme(at)feierwerk.de oder bei Instagram: nahaufnahme_podcast

linie

Mund-Nasen-Schutz ist Trumpf,

Eure
Vroni, Klaus, Lessa & Ananda

aka

Feierwerk Fachstelle Pop

Mit freundlicher Unterstützung der Landeshauptstadt München | Kulturreferat



linie

Feierwerk unterstützen

Als gemeinnütziger Verein für junge Kunst, Musik und Kultur finanzieren wir uns hauptsächlich über Zuschüsse, Spenden und Einnahmen aus Veranstaltungen. Wenn Du unseren Beitrag zur Förderung der jungen Kultur in München wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns gerade in Zeiten wie diesen über Deine Spende (über Paypal / per Überweisung) an unseren Förderverein oder über Deine Mitgliedschaft in unserem Förderverein.

Vielen Dank! 

Feierwerk @ facebook

Die aktuellsten Informationen zu unseren Aktionen und Highlights findet Ihr auf unseren Facebook-Seiten. 

>> Feierwerk
>> Farbenladen
>> Radio Feierwerk
>> Fachstelle Pop
>> Südpolstation
>> Dschungelpalast
>> Funkstation

 

 

Copyright © 2014 FEIERWERK e.V.

Wenn Sie diese E-Mail (an: presse@feierwerk.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.