Fachstelle Pop-Newsletter // 06/2019

 

Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

NEWSLETTER

Feierwerk Fachstelle Pop-Newsletter 06//2019
linie

Liebe Freund*innen, 

was war das für ein Monat, dieser Mai (abgesehen vom Wetter vielleicht): Ein Event jagte das nächste und wir sind immer noch ganz geflasht. Genauso ereignisreich geht‘s jetzt weiter für die Münchner Popkultur. Die Stadt hat neue Stipendien exklusiv für den Popbereich ausgeschrieben und wir erforschen das Münchner Nachtleben (bitte mitmachen!). Außerdem in der Pipeline: Cheers #15, ein grooviger Workshop, eine neue Folge Nahaufnahme und ganz wichtig: Wir sind jetzt auch auf Instagram

linie

Munich needs Pop needs Munich - ein Update

Nach dem ersten Münchner Pophearing im Dezember 2018 gibt‘s jetzt konkrete Ergebnisse und News: Die Stadt führt neue Förderprogramme explizit für den Popbereich ein, sowohl zur Produktion von Musik und Videos (Bewerbungsfrist: 01.07.!), als auch für Konzertreihen und Festivals (ab Juli) – yes! Mehr zu diesen und weiteren Plänen im Feierwerk-Blog.

linie


Gesucht: Expert*innen des Münchner Nachtlebens


Wir gehen gerade eine wichtige Baustelle an - eine Studie zum Münchner Nachtleben. Und hier werden wir nur mit konkreten Zahlen weiterkommen. Gemeinsam mit der studentischen Agentur FORWART und dem VDMK (Verband der Münchner Kulturveranstalter) untersuchen wir unter Anleitung des Creative Footprint Teams, das schon das Nachtleben New Yorks, Tokios und Berlins erforscht hat, die Club- und Bühnensituation in München.
Und dazu brauchen wir Euch: Nachtschwärmer*innen, Kollektive, Veranstalter*innen und Clubbetreiber*innen, Musik- und Feuilleton-Journalist*innen, Akteure aus der Szene - Helft uns, die Clubszene Münchens zu schützen und kommt zu unserer Fokusgruppe:12.06. ab 17:00 Uhr bei uns im Feierwerk. In den letzten Wochen haben wir Daten & Infos zur Münchner Clubsituation gesammelt, die wir nun in einem zweiten Schritt mit euch besprechen wollen. Für Snacks und Drinks ist gesorgt.
Wir freuen uns auf eure Anmeldung unter: workshop@feierwerk.de 
Bitte angeben: Name, Funktion/Beruf, Zeitslot (17:00-18:30 oder 18:30-20:00).
Vielen Dank für Euren Support.

linie

Vorschau für den Juli: Cheers #15

Musiklabels - Braucht’s die überhaupt noch? Was können die heutzutage und wie wichtig ist DIY geworden? Darum geht’s bei unserem Cheers – Treffen der Münchner Musikszene #15 zum Thema Labels. 
Wann & wo? Dienstag, 02.07.2019, 19:30 Uhr bei uns im Feierwerk, Hansastrasse 39-41, 81373 München
Willkommen sind wie immer alle, die im weiten Feld der Popkultur aktiv sind. Genreunabhängig. Die Teilnahme ist freilich kostenlos - bitte vorab anmelden: pop@feierwerk.de

linie
Beide Hauptrunden des Sprungbretts hatten es in sich und nun stehen sie fest: Die vier Finalist*innen sind VictoryazQuirinelloColor Comic und Sellout Boys! An dieser Stelle geht nochmal ein großer Dank raus, an alle Teilnehmer*innen, die Jury und natürlich das tolle Publikum. Was wäre das schon ohne Euch - nix! Auf ins Finale am 12.07.
25.06., 18:00-22:00 Uhr: Deep Pocket Grooves Workshop
Für Instrumentalist*innen und Sänger*innen: "In the pocket" mit seiner Band zu sein bedeutet so gut zusammenzuspielen, dass man Menschen dazu bringt, sich zu bewegen. Das Ziel: maximale Groove-, Bounce- und Tanzbarkeit! Und genau darum geht’s: Rhythmische Exaktheit & Sicherheit, bewusster Umgang mit Grooves & Stilmitteln, Analyse von Gehörtem & Reproduktion, eigene Ideen & Jam Session. 
#fachstellepopgoesinstagram
Woop woop - Wir sind jetzt auch auf Instagram! Ab sofort versorgen wir Euch auch dort mit allen wichtigen Infos rund um die Münchner Popkultur: mehr über uns, unser Repertoire sowie Förderprogramme, Veranstaltungen u.v.m. #followus!
linie

Nahaufnahme - der Feierwerk Podcast

NEUE FOLGE mit Émelie Gendron

Émelie Gendron ist Kanadierin aus Montreal und kam vor drei Jahren als Fan der Münchner Subkultur zu Besuch in die Stadt. Heute lebt sie hier und organisiert Festivals und Veranstaltungsreihen, unter anderem im Import Export und in der Roten Sonne. Im Gespräch mit Esther Diestelmann und Julia Viechtl hat sie erzählt warum sie radikalen Feminismus besser findet, wie sie sich vom Fan-Girl zur Gestalterin entwickelt hat und warum sie die Szene in München auch immer wieder verzweifeln lässt.

Live: jeden ersten Samstag im Monat 21 - 22 Uhr auf Radio Feierwerk 92.4
Nachzuhören auf Spotify (plus Playlist), iTunes und Podigee

Kontakt: nahaufnahme(at)feierwerk.de oder bei Instagram: nahaufnahme_podcast

linie
So sieht’s aus im Juni. Wir freuen uns auf alles, was ansteht und jederzeit auch über Vorschläge, Feedback und Anregungen Eurerseits. Schreibt uns: pop@feierwerk.de

Cheers,
auf einen spannenden Juni!

Julia & Vroni & Klaus & Barbara
aka
Fachstelle Pop

Mit freundlicher Unterstützung der Landeshauptstadt München | Kulturreferat


Feierwerk @ facebook

Die aktuellsten Informationen zu unseren Aktionen und Highlights findet Ihr auf unseren Facebook-Seiten. 

>> Feierwerk
>> Farbenladen
>> Radio Feierwerk
>> Fachstelle Pop
>> Südpolstation
>> Dschungelpalast
>> Funkstation

 

 

Copyright © 2014 FEIERWERK e.V.

Wenn Sie diese E-Mail (an: veronika.valta@feierwerk.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.